Schönes und gemütliches Ferienhaus aus Holz - totalrenoviert in 2009 - auf einem 1.250 Quadratmeter grossen Naturgrundstück mit Rasen gelegen. Grosse, auch teilweise überdachte Terrasse mit Gartenmöbeln und Gartengrill. Das Haus hat eine Grösse von ca. 70 Quadratmeter und bietet mit 3 Schlafzimmern Platz für 6 Personen. 2 Doppelbetten und 2 Einzelbetten. Gemütliche, helle Einrichtung. Gut ausgestattete Küchenabteilung mit Geschirrspüler, Mikrowellengerät und Gefrierschrank. Schönes Badezimmer mit Dusche, Fussbodenheizung und Waschmaschine. Weitere Ausstattung: Farbfernseher mit Satellitenanschluss, DVD, CD-spielen und Brennofen, Aircondition/Wärmepumpeanlage. Zum Sandbadestrand sind es ca. 450 m. Kaufmann und Restaurants ca. 800m entfernt. Das Grundstück grenz zu Landstrasse hin. Viele gute aktivitetsmöglichkeiten in der Nähe; Angelsee, Bowling, gute Einkaufsmöglichkeiten (ALDI), Restaurants und Fahrradverleih. Das Ferienhaus liegt bei Hou und ca. 6 km von Hals und ca. 30 km von Aalborg entfernt. Von 1/3 bis 31/12 2017 freier Eintritt für das Hallenbad in Nørresundby   
  • Anzeigen ID:
  • Type:
  • Art der Vermietung:
  • Baujahr:
  • Neu renoviert im Jahr:
  • Fläche des Hauses:
  • Fläche des Grundstücks:
  • Geeignet für Rollstuhlfahrer:
  • 14986
  • Ferienhaus
  • Büro
  • 1990
  • 2009
  • 65
  • 1250 m2
  • Personen
  • Schlafzimmer
  • Tiere
  • Rauchen
  • Ort
  • Gegend
  • Land
Entfernung von Meer/See/Förde:
450 m
Abstand Lebensmittelgeschäft:800 m


  • Multimedia
  • CD-Player, Deutsche Fernsehsender, Internetzugang, Radio
  • Elektrische Haushaltsgeräte
  • Gefrierschrank, Geschirrspülmaschine, Kühlschrank, Waschmaschine
  • Sonstiges
  • Holzofen/Kamin
 

Buchung der Ferienunterkunft

Der Benutzer vermietet selbst seine Ferienunterkunft. Falls Sie diese mieten wollen, können Sie den Benutzer kontaktieren. (Lesen Sie dies, bevor Sie buchen.)


Das Ferienhaus wird vermietet von NetFerie

Typ:Büro
Name:NetFerie
Land:Dänemark


Preise und Buchung
Klicken Sie weiter auf NetFerie um Buchung und Preise zu sehen.

Wieter zu NetFerie